Handball · Klaus-Dieter Petersen · Pitti Petersen · TSV Altenholz

Wölfe siegen 29:28 gegen Flensburg-Handewitt

Das war kein Spiel für schwache Nerven, aber es hatte alles was unseren Sport ausmacht. Aber der Reihe nach: Es war alles angerichtet, 623 Zuschauer bildeten eine angemessene Kulisse für das Derby. Die Anfangsphase war noch von Nervosität geplagt, nach 3:49 Minuten fiel endlich das erste Tor, allerdings für unsere Gäste. Überhaupt hatten die Jungs aus Flensburg einen besseren Zugriff zum Spiel als unsere Wölfe. Stephan hielt am Anfang nicht schlecht, wurde aber mit zunehmender Spieldauer von der Abwehr im Stich gelassen. 3:8 stand es und so richtig Freude wollte nicht aufkommen. Jannick hielt uns mit seinen eiskalten Siebenmetern im Spiel. Hossi nahm Stephans Platz ein; nun packte auch die Deckung besser zu und unsere Wölfe kamen immer näher heran.

14:14 zur Pause war ein gerechtes Ergebnis, Flensburg gehörten die ersten 15 Minuten, uns die zweiten 15 Minuten. Nach der Pause lief es gleich besser für die Schwarz-Gelben. In der 49. Minute stand es 24:19 und keiner rechnete mehr mit einem engen Spielausgang. Doch irgendwie verloren unsere Wölfe den Faden. Auf einmal kam die SG heran. Sechs Minuten vor Schluss stand es 25:24 für Flensburg und keiner wusste so richtig warum. Da nahmen die Wölfe ihr Herz wieder in beide Hände und drehten das Spiel. Wichtig waren die herausragende Torhüterleistung von Hossi und eine gesamte Steigerung der Mannschaft. Jannick bewies vom Punkt Nervenstärke, Mathis machte wichtige Tore, Thies sorgte für Überraschungsmomente und Patrick wuchtete die Murmel zum richtigen Zeitpunkt rein. Kompliment an die Mannschaft, aber auch an die Fans, die die Edgar-Meschkat-Halle in einen Hexenkessel verwandelten. Ein Sieg zum Einstand – besser geht es nicht! (Matthias Fehrke )

TSV Altenholz: Hossner, Hampel; Drecke 2, Volquardsen 3, Reinert, Köpke 1, Wegner 4, Eliasson, Boldt 10/8, Firnhaber 1, Starke 6, Abelmann-Brockmann 2, Flindt, Bäuning, Petersen, Voigt,

zum Spielbericht

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s