Handball

THW Kiel U19 vs. JSG NSM-Nettelstedt

Unsere Jungzebras konnten die Zweifel aus den letzten Wochen ablegen und wieder wie gewohnt das Spiel dominieren. Nach bereits drei Minuten konnten Sie Ihren Gegner mit einem starken 2:0 unter Druck setzen. Diese Dominanz konnten Sie bis in die Halbzeitpause eindrucksvoll mit 18:11 unterstreichen. Ihnen gelang es auch in der zweiten Halbzeit das Tempo hoch zu halten und den Gegner immer wieder mit schnellen Angriffen zu überraschen.

„Klasse Abwehrleistung des gesamten Teams! Jesper Schmidt hat sich super auf der Links Aussenbahn entwickelt. Auch Noah Moussa konnte überzeugen und fängt an aus dem Rückraum zu werfen und wird so zu einer wichtigen Stütze im Team. Torge Anckermann überzeugte bei einer Spielsteuerung gegen eine 6:0 sowie gegen eine 3:3 Abwehr!“, so Trainer Klaus Dieter Petersen.

Mit einem Endstand von 34:25 konnte sich unsere Juniorenmannschaft wichtige Punkte sichern und sich für einen Einzug in die weiteren Spielrunden in eine gute Ausgangsposition bringen. In zwei Wochen wird es in Minden erneut ernst. Zu Gast beim TSV GWD Minden müssen sich unsere Jungzebras erneut behaupten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s