Europameisterschaft 2002

Na ja! Silber bei der EM 2002 in Schweden!

Deutschland verliert Finaldrama

db_pittimagnus20023Stockholm – Denkbar knapp hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft am Sonntagabend das „Wunder von Stockholm“ und damit den ersten internationalen Titelgewinn seit 1978 (Weltmeister Bundesrepublik) und 1980 (Olympiagold DDR) verpasst. Zum Abschluss eines unerwartet guten Turnierverlaufs musste sich das Team von Bundestrainer Heiner Brand im Finale der Europameisterschaft 2002 Gastgeber Schweden in der Verlängerung mit 31:33 (26:26/14:13) geschlagen geben.
„Wir waren sehr, sehr nah dran, und wenn man dann so verliert, ist das bitter“, trauerte Bundestrainer Heiner Brand anschließend den verpassten Chancen nach. „Wir waren in der Form, hier gewinnen zu können.“