Handball · Klaus-Dieter Petersen · Pitti Petersen · THW Kiel

THW-U19 überzeugt mit Drei-Tore-Sieg beim TSV Sieverstedt

Drittes Saisonspiel, dritter Sieg: Die U19-Zebras behielten erneut die weiße Weste in der A-Jugend Bundesliga Nord, siegten auswärts beim TSV Sieverstedt mit 31:28 (18:14) und eroberten die Tabellenführung.

Die Kieler starteten gut und von Beginn an wach ins Match. Ihre konsequente Abwehrarbeit sich aus. Über das 3:3 (5) kamen die Gastgeber nicht hinaus, fortan rollte der THW-Tempozug. „Die Jungs haben aus Fehlern der vergangenen Spiele gelernt und alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Coach „Pitti“ Petersen. Temporeich überliefen die Jungzebras den TSV immer wieder, nach Ballgewinnen war es gut ein halbes Dutzend Mal Leon Bruse, der per Gegenstoß traf, aber auch fein herausgespielte Chancen über die Außenbahn nutzte. Moritz Schaefer und Jan-Ole Martin verbreiteten Gefahr aus dem Rückraum.

Als der TSV sich nach Abwehrumstellung während einer kleiner Schaffenspause der Kieler in Durchgang zwei wieder auf zwei Tore herangepirscht hatte (26:28, 54.), brachte Petersen, der zuvor etwas umgestellt hatte, erneut die Startformation – mit Erfolg. „Wenn man nach drei Spieltagen Tabellenführer ist, kann man nur von einem gelungenen Auftakt sprechen“, so Petersen, der noch im Ausdauerbereich etwas Nachjustierung plant. „Wir wollen den Zug nicht nur aufs Gleis setzen, sondern auch weiter mit Disziplin und Konsequenz in den Tunnel einfahren“, so Petersen. Soll heißen: So kann’s weitergehen. (KN akü)

THW Kiel U19 : Schmidt, Lange – Stiller 2, Thal 1, Schneider 3, Meereis 1, Bruse 11, Haack 1, Schaefer 7, Martin 4, Kaminski 1, Hossu, Liedtke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s